Chronik

Unser Ehrendirigent Erich Sollmann ist verstorben

 

Erich Sollmann und das Akkordeon waren eine leidenschaftliche Verbindung. Zunächst spielte er dieses Instrument viele Jahre selbst. Nach seinem Ausscheiden aus dem beruflichen Alltag im Jahre 1992 fand Erich Sollmann den Weg zum Osnabrücker Akkordeonorchester. Er leitete es als Dirigent über einen langen Zeitraum von über zehn Jahren. Er tat dies mit großer Hingabe. Während dieser Zeit hat sich das Orchester erfolgreich weiterentwickelt. Das Repertoire wurde laufend ergänzt und eine Vielzahl von erfolgreichen Konzerten unter der musikalischen Leitung von Erich Sollmann erfreute das Publikum.

 

Seit der Übergabe des Dirigentenstabes an die nächste Generation verblieb Erich Sollmann dem Orchester als Ehrendirigent verbunden. Er besuchte nahezu alle nach seiner aktiven Zeit durchgeführten Konzerte und stand uns gern mit seinem musikalischen Rat zur Verfügung. 

Das Osnabrücker Akkordeonorchester ist Erich Sollmann für seinen erfolgreichen Einsatz sehr dankbar. Wir werden ihn nicht vergessen.

Dirigenten des Osnabrücker Akkordeonorchesters:

 

seit 2011          - Klaus Novak

2003 - 2011      - Eveline Pütz

1992 - 10/2003  - Erich Sollmann

1988 - 1992        - Walter Kramer

1981 - 1988         - Fritz Klemme